Lehrgänge - Hundeakademie OWL
Hundeakdamie OWL
 

Lehrgänge und Vorträge

Lehrgänge und Vortragen

 


Tiertransport Hund & Katze

Unser Lehrgang "Tiertransport Hund & Katze" richtet sich an gewerbsmässige Tiertransporteure, Mitglieder des Auslandstierschutzes und jeden Interessierten der Hund und Katze gewerbsmässig über weitere Strecken als 65 km transportieren will. Er dient (jedenfalls) zur Vorbereitung des bei dem Veterinäramt abzulegenden Befähigungsnachweis Tiertransport und der Zulassung zum Transportunternehmer. Grundsätzlich sind Lehrgang und Abschlussprüfung auch - nach Rücksprache mit Ihrem Veterinäramt und dortiger Zustimmung - geeignet eine weitere Prüfung zu ersetzen.

» Detaillierte Informationen zum Lehrgang

 
 


MV: Gewerbsmäßige Hundehaltung / Sachkunde nach §11 Tierschutzgesetz

Unser Lehrgang "Sachkunde für gewerbsmäßige Hundehalter" richtet sich an Inhaber und Mitarbeiter von Hundepensionen, Züchter, Tierheime, Tierschutzorganisationen, Hundetagesstätten und Dogwalker. Willkommenn sind auch private Hundehalter.

» Detaillierte Informationen zum Lehrgang

 
 


Gewerbsmäßige Hundehaltung / Sachkunde nach §11 Tierschutzgesetz

Unser Lehrgang "Sachkunde für gewerbsmäßige Hundehalter" richtet sich an Inhaber und Mitarbeiter von Hundepensionen, Züchter, Tierheime, Tierschutzorganisationen, Hundetagesstätten und Dogwalker. Aber auch an andere interessierte Hundehalter, insbesondere solcher grosser Hunde und Hunde bestimmter Rassen im Sinne des Landeshundegesetz NRW.

» Detaillierte Informationen zum Lehrgang

 
 


Sachkundeprüfung - Gewerbsmäßige Katzenhaltung; § 11 TSchG

Ab sofort bieten wir gemeinsam mit dem Veterinäramt Gütersloh die Möglichkeit an die Prüfung zur gewerbsmäßigen Katzenhaltung ohne vorherige Lehrgangsteilnahme abzulegen. Das Angebot richtet sich an bereits an im Umgang mit Katzen erfahrene Menschen, die auch über theoretisches Grundwissen verfügen. Inhaber und Mitarbeiter von Tier-, Katzenpensionen, Katzenzüchter, Tierheime, Tierschutzorganisationen und andere (auch private) Katzenhalter. Das vorhandene Grundwissen wollen wir auffrischen, vertiefen und belegbar abtesten. Ihnen dient dies zur Dokumentation gegenüber Ihrem Veterinäramt. Bei Inanspruchnahme dieses Angebotes erhalten sie von uns, drei Wochen vor Ihrem Prüfungstermin, ein kurzes Vorbereitungsskript, welches sich mit den wichtigsten Themenkomplexen befasst und Ihnen Leitfaden seien kann. Die Prüfung nehmen wir Ihnen dann unter Aufsicht und Anwesenheit des Veterinäramtes vor Ort ab. Prüfungsbereiche werden sein: Domestikation der Katze, Haltungsvoraussetzungen und Haltungsformen, Gesundheit der Katze,
Fortpflanzung und Zucht, Ernährung, Rechtliche Grundlagen der Katzenhaltung.

Auch buchbar im Zusammenhang mit der Präsenzveranstaltung " Gewerbsmäßige Hundehaltung". Die Prüfungen werden dann nacheinander abgenommen. Ideale Kombinationsmöglichkeit für Tierschützer.

» Detaillierte Informationen zum Lehrgang

 
 


Gewerbsmäßige Katzenhaltung; § 11 TSchG

Präsenzkurs mit Sachkundeprüfung (Veterinäramt Kreis Gütersloh)


Auch buchbar im Zusammenhang mit der Präsenzveranstaltung " Gewerbsmäßige Hundehaltung". Die Prüfungen werden dann nacheinander abgenommen. Ideale Kombinationsmöglichkeit für Tierschützer.

Unser 1-tägiger Lehrgang „Sachkunde für gewerbsmäßige Katzenhalter richtet sich an Inhaber und Mitarbeiter von Katzenpensionen, Katzenzüchter, Tierheime, Tierschutzorganisationen und andere interessierte Katzenhalter. Der 1-tägige Lehrgang knüpft an Vorerfahrungen, vermittelt und vertieft in etwa 7 Unterrichtsstunden die Grundlagen der Katzenhaltung aus historischer, biologischer, tiermedizinischer und juristischer Sicht. Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung über das Erlernte, welche gemeinsam mit dem Kreisveterinäramt Gütersloh abgenommen wird. Die bestandene Prüfung eignet sich daher zum Nachweis der Sachkunde gegenüber dem für Sie zuständigen Veterinäramt. Das Veterinäramt kann auf das Führen weiterer Fachgespräche verzichten. Bitte sprechen Sie das für Sie zuständige Veterinäramt zuvor darauf an. Sie können sich bei Rückfragen über Inhalte und Methoden gerne auch an uns wenden. Der Lehrgang findet statt, soweit die Mindestteilnehmerzahl von 10 erreicht ist.

Die Prüfung nehmen wir Ihnen dann unter Aufsicht und Anwesenheit des Veterinäramtes vor Ort ab.
Inhalte des Lehrganges bilden unter anderem: Domestikation der Katze, Rassekunde, Körpersprache und Verhalten, Ernährungslehre, Gesunde Katze / kranke Katze, Fortpflanzung und Zucht, rechtliche Grundlagen.

» Detaillierte Informationen zum Lehrgang

 
 
Maic Horstmann
  • Selbstständiger Hundetrainer
  • Anerkannter Sachverständiger des Landes NRW i.S LHundG
  • Zuchtwartlizenz SV
  • Sachkundig im Sinne des § 11 Tierschutzgesetz
  • Inhaber der Hundeschule "Ströher Heide"
  • Distanzimmobilisierer
Daniela Müller
  • Selbstständige Rechtsanwältin
  • Dozentin Recht
  • Sachkundig i.S.des § 11 TierSchG und des § 50 AMG
  • Freie Autorin " Der Praktischer Tierarzt" / Lehrbuchautorin ATM / ATN
Dr. Petra Balzer-Schreiber
  • Selbstständige Tierärztin
Petra Hagemeier
  • Hundetrainerin / Schwerpunkt Hundesport
  • Hundefriseurin
  • Hundezucht
Mareike Wichmann
  • Tierärztin Praxis Dr. Balzer-Schreiber
  • Jägerin
Dr. Martin Schilling
  • Selbstständiger Tierarzt
  • Spezialisiert auf Zahnheilkunde
Sabine Urban
  • Angewandte Gesundheitswissenschaften
  • Tierheilpraktikerin
Michael Gerichhausen
  • Hundetrainer
Katharina Radelof
  • selbstständige Tierärztin
 
Hundeakademie OWL