Tiertransport Hund & Katze - Hundeakademie OWL
Hundeakdamie OWL
Der Hundeakademie OWL Newsletter

Tiertransport Hund & Katze

Vorbereitung Befähigungsnachweis Tiertransport / Zulassung Tiertransportunternehmer - Lehrgang

Aktuelles

Unser Lehrgang "Tiertransport Hund & Katze" richtet sich an gewerbsmässige Tiertransporteure, Mitglieder des Auslandstierschutzes und jeden Interessierten der Hund und Katze gewerbsmässig über weitere Strecken als 65 km transportieren will. Er dient (jedenfalls) zur Vorbereitung des bei dem Veterinäramt abzulegenden Befähigungsnachweis / vorzulegenden Schulungsnachweises "Tiertransport" und der Zulassung zum Transportunternehmer. Grundsätzlich sind Lehrgang und Abschlussprüfung auch - nach Rücksprache mit Ihrem Veterinäramt und dortiger Zustimmung - geeignet eine weitere Prüfung zu ersetzen. Der Lehrgang schliesst mit einer Prüfung über das Erlente, welche gemeinsam mit dem Veterinäramt Bielefeld abgenommen wird.

Der eintägige Lehrgang vermittelt in 8 Zeitstunden sowohl die rechtlichen Grundlagen des Tiertransportes, als auch die biologischen und medizinischen Voraussetzungen der Tierarten Hund und Katze. Besonderen Wert wird neben Anatomie und Verhaltenskunde auch auf das Erkennen von Transportfähigkeit, Mittelmeererkrankungen und die phänotypischen Merkmale der Rassen des Hundeverbringungs-, und Einfuhrbeschränkungsgesetzes gelegt. Wir schulen am zugelassenen Transportfahrzeug den Raumbedarf der Tiere und Massnahmen der Unfallverhütung. Einen weiteren Schwerpunkt bildet das Krisenmanagement. Erste Hilfe an Tier und Mensch.

Dieser Lehrgang ist isoliert belegbar und die Teilnehmer erhalten einen Schulungszertifikat bei bestandener Prüfung. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit diesen Lehrgang in Kombination mit dem Lehrgang zur gewerbsmässigen Hundehaltung nach § 11 TierSchG zu belegen, welcher jeweils an den vier Tagen (Do-FR) vor dem Transportlehrgang stattfindet. Bitte füllen Sie in diesem Fall für jeweils beide Kurse das Anmeldeformular auf dieser Homepage aus.

Weitere Informationen zum Lehrgang zur gewerbsmässigen Hundehaltung finden Sie hier unter:

Teilnehmer die beide Lehrgänge für einen zusammenhängenenden Termin im Kombinationspakt buchen erhalten für den Transportlehrgang einen Preisnachlass von 20 €.

Für Rückfragen stehen wir (auch den Veterinärämtern) gerne zur Verfügung.


Inhalte des Lehrgangs bilden unter anderen:

I. Einf√ľhrung

Notwendigkeit Zulassung Tiertransportunternehmer ; Transport bis / √ľber 65 km;
Auslandstierschutz zwischen Tierwohl / Tierseuchenrecht / Wirtschaftlichen Interessen


II. Rechtliche Rahmenbedingungen und Grundlagenwissen Recht


1.TierSchTrV - Tierschutztransportverordnung
2.EG - Verordnung Nr. 1/2005 DES RATES
3.BmTierSSchV - Verordnung √ľber das innergemeinschaftliche Verbringen sowie die Einfuhr und Durchfuhr von Tieren und Waren / Verordnung(EU) Nr. 576/2013 √ľber die Verbringung von Heimtieren zu anderen als Handelszwecken
4.TRACES
5. Hundeverbringungs-, Einfuhrbeschränkungsgesetz
6. Tiergesundheitsgesetz


III. Grundlagenwissen Tier

1. Grundkenntnisse Anatomie Hund
2. Grundkenntnisse Anatomie Katze
3. Grundkenntnisse Körpersprache Hund / Verhaltensweise Hund mit besonderen Blick auf Stressanzeichen
4. Grundkenntnisse Körpersprache Katze / Verhaltensweisen Katze mit besonderem Blick auf: Stressanzeichen
5. Grundkenntnisse Rassekunde Hund mit besonderem Blick auf: Rassen des Hundeverbringungs-, und Einfuhrbeschränkungsgesetzes (Phänotyp)
6. Grundkenntnisse Infektionserkrankungen und Parasitenbefall Hund / Katze mit besonderem Blick auf: Mittelmeererkrankungen


V. Der Transport

1. Das Transportfahrzeug (Notwendige Ausstattung / Verkehrssicherheit / zweckmäßige Ausstattung)
2. Die Fahrer
3. Raumbedarf der Tiere während des Transportes
4. Ma√ünahmen der pr√§ventiven Unfallverh√ľtung / Transportsicherheit
5. Formale Vorbereitung eines konkreten Transportes
6. Beurteilung der Transportfähigkeit des Tieres / Vorbereitung der Tiere auf den Transport (Maßnahmen zur Stressbewältigung)
7.Versorgung und Pflege der Tiere während des Transportes


VI. Krisenmanagement: Ein Unfall / Zwischenfall während des Transportes

1. Erste Hilfe Hund / Katze
2. Kurze Auffrischung: Erste Hilfe Mensch
3. "Plan B"

 
 

Termin:

  • 29.01.2018
 
 

Ort der Fortbildungsveranstaltung:

Dietrich Bonhoeffer Gemeindehaus
33803 Steinhagen

 
 

Teilnehmeranzahl: 10 - 20

 
 

Teilnehmeranzahl: 10 - 20

 
 

Kurszeiten: 9.00 Uhr - 18.00 Uhr

 
 

Referenten:

Daniela M√ľller

Maic Horstmann

Dr. Hans-Helmut Jostmeyer (Veterinäramt Bielefeld)

Dr. Katharina Radelof

 
 

Kosten der Fortbildungsveranstaltung:
120 ‚ā¨ zzgl. Mehrwertsteuer; entspricht Zahlbetrag von 142,80 ‚ā¨

In Kombination mit Lehrgang zur gewerbsm√§√üigen Hundehaltung : 100 ‚ā¨ zzgl. Mehrwertsteuer; entspricht 119 ‚ā¨.

» zur Anmeldung
 
 

Anmeldung

Hiermit möchte ich mich zu dem Lehrgang "Sachkunde im Sinne des § 11 TierSchG -Auffrischung" anmelden.
Termin:
  • 29.01.2018
Firma / Institution / Verein:
Was ich gerne noch mitteilen möchte:
Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden:
Name:
Strasse / Nr.:
PLZ / Stadt:
Telefon:
E-Mail:
 
Gewerbliche Hundehaltung / Sachkunde nach § 11 Tierschutzgesetz

Lehrgang

Dozententeam
Hundeakademie OWL

Termine:
25.01.-28.01.2018

Gewerbliche Katzenhaltung / Sachkunde nach §11 TierschutzG

Lehrgang

Dozententeam
Hundeakademie OWL

Termine:
28.01.2018
Tiertransport Hund und Katze

Lehrgang

Dozenten: Daniela Müller,
Maic Horstmann, Dr. Hans-Helmut Jostmeyer, Dr. Katharina Radeloff

Termine:
29.01.2018

 
Hundeakademie OWL